Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  16 / 96 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 16 / 96 Next Page
Page Background

16

SCHÜTZ+LICHT PRÜFTECHNIK GMBH

ADVERTORIAL

Althergebrachtes überdenken

neue Lösungen finden

METKON hat die automatischen SERVOCUT Trenn-

schleifmaschinen neu erfunden: Bei der konventio-

nellen Bauart befand sich der Antriebsmotor in ei-

ner separaten Einhausung neben der Trennkammer.

Durch diese Positionierung stand nur ein begrenzter

Kappschnitt-Weg zur Verfügung. Zudem stellte die

Abdichtung zum Motorraum eine Schwachstelle

dar. Gänzlich anders ist dies bei der Neukonzeption

X02 gelöst: Der Motor samt mitfahrender Motor-Ein-

hausung wurde an der Rückwand des Trennraums

montiert: Nun kann der Trennkopf aus angehobe-

ner Position heraus abgesenkt werden: Dies bietet

eine bisher nicht gekannte Flexibilität. Durch die

Aufhängung an zwei massiven, horizontalen Säulen

kann der „schwebende“ Antrieb in X-Achse verfah-

ren werden. Zudem ist eine effektive Abdichtung des

Antriebsmotors und der Steuerung gewährleistet.

Schnittkapazität Rundmaterial 225 mm

Schnittkapazität, H x D 100x500mm

Y-Zustellweg Fahrschnitt 560 mm

Z-Achsenzustellung (Kappschnitt) 340 mm

X-Achsenweg (Option Typ 602 AX) 560 mm

reproduzierbare Schnittqualität durch extreme

Kühlung

progressive Trennprogramme: Segment- /Diago-

nalschnitt, Stufenschnitt-Y, Stufenschnitt-Z,

Multi-Probentrennung (mehrere Proben /

Programme in einem Multi-Ablauf)

Instant-Zustell-Optimierung, Rapid-Pulse-

Probenkühlung

Zentralschmierung der Lagerungen

Auto-Reinigungsfunktion der Trennkammer

Geräuscharmer 15 kW-Antrieb

Positionierhilfe per Laserstrahl

2-Hand-Bedienung bei geöffneter Schutz-

hausung

Warum ist perfektes

metallographisches Trennen wichtig?

Eine gute Metallografie-Präparation beginnt mit ei-

nem professionellen Trennschnitt: Gutes und richti-

ges Trennen mit qualifizierten Trennscheiben und ei-

ner großzügig ausgelegten Kühlung der Schnittstelle

verhindert das Verbrennen des Materials und die

Zerstörung der Probenoberfläche. Das richtige Tren-

nen ist die Beste Möglichkeit Zeit und Verbrauchs-

material zu sparen da falsches Trennen mit extrem

erhöhten Schleif- + Polier-Aufwand „bestraft“ wird!

modernes und robustes Design

extra große Schnittkapazität

guter Trennraum-Zugang

einfache Touchscreen Programmierung

3-Achs-Steuerung (kombiniert X-Y-Z)

Joysticksteuerung für Quickstart

autom. Messung Trennscheibenverbrauch:

Positions-Korrektur / Programm

Große Trennscheibe – riesiger Trennraum:

Neu beim Typ SERVOCUT 602 ist nicht nur die

Nutzung von Trennscheiben Ø 600 mm – auch der

Trennraum wurde extrem großzügig ausgelegt und

erlaubt das Beladen mit großen, schweren Teilen

mittels Deckenkran.

Fahrschnitt mit neu gekapselter Antriebspindel:

Als dritte automatisierte Achse steht der typische

Fahrschnitt mit einem Verfahrweg von 560 mm

zu Verfügung. Neu ist die gegen Kühlwasser und

Abrieb absolut dichte Kapselung der Fahrspindeln

innerhalb eines dicht abschließenden Rohrs.

KONTAKT

SCHÜTZ+LICHT

PRÜFTECHNIK GMBH

Hansastraße 19c

D-40764 Langenfeld

info@schuetz-licht.de

www.

schuetz-licht.de

NEUE DIMENSION AUTOMATISCHER

TRENNTECHNOLOGIE

METKON präsentiert die neuste Trennschleifmaschine

SERVOCUT 602